Newsletter

Großveranstaltung auf dem Neuen Platz

Die Informationsveranstaltung des Projektes CEMOBIL wird mit dem 20. Jahrestag der LIFE F√∂rderprogrammstelle gekoppelt und findet am 11.05.2012 von 10 ‚Äď 16 Uhr in Klagenfurt am W√∂rthersee auf dem Neuen Platz statt.


E-Tankstellen in Klagenfurt am Wörthersee

Im Projekt CEMOBIL wurden bereits 6 E-Ladestationen vom Projektpartner Land Kärnten aufgestellt. Die Standortsuche erfolgt gemeinsam mit der Landeshauptstadt Klagenfurt am Wörthersee.

mehr lesen

  E-Tankstellen in Klagenfurt am W√∂rthersee

Verkehrssicherheitsuntersuchung f√ľr E-Fahrzeuge des KfV

E-Mobilit√§t ist derzeit in aller Munde. Egal ob Mild Hybrid, Hybrid oder voll elektrifizierte Fahrzeuge, E-Mopeds oder E-Fahrr√§der; all diese Auspr√§gungen von E-Fahrzeugen werden zuk√ľnftig vermehrt auf den Stra√üen anzutreffen sein.
Die derzeitige Infrastruktur ist im Hinblick auf motorisierte Verkehrsteilnehmer mit all ihren Auspr√§gungen, Richtlinien und Gesetzen auf Fahrzeuge mit Verbrennungsmotoren ausgerichtet. Aber auch die Infrastruktur f√ľr nichtmotorisierte Verkehrsteilnehmer ist in ihrer Ausrichtung auf die Interaktion von Fahrzeugen mit Verbrennungsmotoren ausgerichtet. Durch die vermehrte Nutzung von Elektrofahrzeugen ist zuk√ľnftig mit m√∂glichen Problemen und in Folge dessen mit notwendigen Hinweisen und eventuellen Anpassungen bei der Infrastruktur und bei Fahrzeugen zu rechnen.

mehr lesen

  Verkehrssicherheitsuntersuchung f√ľr E-Fahrzeuge des KfV

Verkehrswegemodell Klagenfurt

Im EU-Projekt CEMOBIL wurde eine Aktualisierung des Verkehrswegemodells Klagenfurt vorgenommen, um damit die Auswirkungen der E-Mobilität auf Lärm, Luft und Treibhausgasemissionen in verschiedenen Szenarien simulieren zu können.

mehr lesen

  Verkehrswegemodell Klagenfurt

K√§rnten ‚Äď Wegbegleiter der elektromobilen Zukunft!

Das ‚ÄěLebensland K√§rnten‚Äú, ohnehin schon ein Vorzeigeland in Sachen Elektromobilit√§t, wurde vergangenes Jahr exklusive Testregion f√ľr die brandneuen Kleinserienfahrzeuge Mercedes e-Cell. Mit insgesamt 15 e-Cell-Fahrzeugen befindet sich Klagenfurt mit St√§dten wie New York, Berlin oder Amsterdam in bester Gesellschaft. Denn nur 500 Fahrzeuge wurden vorab von Mercedes produziert. Mit diesem Test stieg K√§rnten in die K√∂nigsklasse der Elektromobilit√§t ein. Nun wird dieser gro√üe Erfolg samt allen Ergebnissen auch in das Projekt CEMOBIL einflie√üen und so als Wegbegleiter f√ľr zahlreiche Synergien fungieren.

mehr lesen

  K√§rnten ‚Äď Wegbegleiter der elektromobilen Zukunft!

√Ėkostrombeschaffung

Um bei diesem Projekt 100% √Ėkostrom zu gew√§hrleisten, werden f√ľr TestfahrerInnen unserer E-Autos, die keinen √Ėkostrom beziehen, √Ėkostromgutscheine ausgegeben.
F√ľr die Verwaltung sowie die Versicherung wird f√ľr den PKW eine Bearbeitungsgeb√ľhr in der H√∂he von ‚ā¨ 50,-- verrechnet.

mehr lesen

  √Ėkostrombeschaffung

Umweltzonen in der Innenstadt

Befreiung Kurzparkzonenentgelt (Umweltvignetten):
Im Rathaus (B√ľrgerservice) der Landeshauptstadt Klagenfurt am W√∂rthersee k√∂nnen Besitzer von E-Autos eine Umweltvignette holen. Damit kann man mit den E-Autos in den Kurzparkzonen in Klagenfurt innerhalb der geltenden Kurzparkregelung gratis parken (max. 3 Std.).
Die Verwendung der Parkuhr ist daher in den Kurzparkzonen notwendig.

mehr lesen

  Umweltzonen in der Innenstadt

Schulungsmaßnahmen

In Zusammenarbeit mit dem √ĖAMTC K√§rnten wird seit Oktober 2011 halbj√§hrlich eine Schulung u.a. f√ľr alle KFZ-H√§ndler und ‚ÄďReparaturbetriebe f√ľr den Umgang mit Elektromobilit√§t angeboten.
Dieses Wissen ist nicht nur f√ľr die Pannenhilfe des √ĖAMTC, sondern auch f√ľr Werkst√§tten bei Services und Reparaturarbeiten von Bedeutung. Ebenso ist es f√ľr Nothelfer wie Feuerwehren etc. wichtig zu wissen, wie in Gefahrensituationen mit dieser neuen Mobilit√§tsform umzugehen ist.

mehr lesen

  Schulungsma√ünahmen

Umweltfreundlicher Elektro-GoKart Gleichmäßigkeitsbewerb in Klagenfurt

Zum ersten Mal organisierte die Abteilung Umweltschutz der Landeshauptstadt Klagenfurt am W√∂rthersee im Rahmen der Europ√§ischen Mobilit√§tswoche, in der am 22. September 2011 auch der 3. Klagenfurter Mobilit√§tstag in der Bahnhofstra√üe √ľber die B√ľhne ging, einen Elektro-GoKart Gleichm√§√üigkeitsbewerb am 25.09.2011.

mehr lesen

  Umweltfreundlicher Elektro-GoKart Gleichm√§√üigkeitsbewerb in Klagenfurt

e-mobil Testwochen

Am 11. Juli 2011 starteten die e-mobil Testwochen. 20 Testfamilien konnten bis 30. Oktober 2011 E-Bikes und E-Scooter testen, wobei sie ihre Erfahrungen auf der Facebook-Fanseite von Emily Energy teilten. Ebenso wurden von den Teilnehmern regelm√§√üig Online-Umfragen zur Handhabung ihres E-Fahrzeuges ausgef√ľllt. Im Jahr 2012 werden im Zuge des Projektes CEMOBIL E Bikes und E Scooter f√ľr die Bev√∂lkerung zum Verleih angeboten.

mehr lesen

  e-mobil Testwochen

Projektfolder

Der aktuelle Projektfolder (sowohl in englischer als auch in deutscher Sprache) sowie die bisher erschienenen Newsletter stehen √ľber die CEMOBIL Website bereit.

mehr lesen

  Projektfolder

Kontakt Impressum Newsletter bestellen / abbestellen